Füssener Heimatzeitung Nr. 209

101 Füssener Heimatzeitung Nr. 209 vom September 2021 Leo Lechenbauer war ein Reuttener Künstler, der es in jedem seiner Bilder erreichte, Seele zu hinterlassen. Bei seinen Bleistiftskizzen oder Aquarellen gelang es ihm immer, den Betrachter an den Ort des Geschehens zu katapultieren. Auf einmal steht man selbst in den mittelalterlichen Dörfern der Provençe oder in den verwinkelten Kellergassen des niederösterreichischen Weinviertels. Da sein Sohn Nikolaus Lechenbauer, der selbst auch Diplom Grafiker ist, eine besondere Be- ziehung zu Vils hat, schenkte er dem Kulturverein VilsArt zwanzig Bilder seines Vaters. Nach einer Ausstellung im Kohleschuppen der Hammerschmiede wurden viele dieser Bilder verkauft. Dieser Erlös wird zugunsten der Hammerschmie- de verwendet. Fortsetzung auf Seite 102

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYxMw==