Füssener Heimatzeitung Nr. 207

199 Füssener Heimatzeitung Nr. 207 vom Juli 2021 • Das Allgäu war Quelle von Sahms Seelenbildern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .01 • Der „Maus-Stein“ von Greith . . . . . . . . . . . .34 • Geschichte des Füssener Hallenbades . . . .40 • Josef Benedikt Schmid - Aus dem Leben des Füssener Knopfmachers und Bürgermeisters - Teil 3 Tod der Schwiegermutter und erste Ratsangelegenheiten . . . . . . . . . . . . . . . . . .46 • Das wohl nützlichste Unkraut überhaupt Die Brennnessel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .52 • Die Ziegelwies in ihren besten Jahren . . . . .60 • Die alten Pfrontener Schulen und ihre Lehrer - Teil 4 . . . . . . . . . . . . . . . . . .70 • Die Liebes- und Lebensgeschichte von Karl und Anneliese Hörker . . . . . . . . . . .78 • Elmar Lang - Ein vielseitiger Heiler aus dem Allgäu . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94 • Olga - Schwabenkind und Wirtin . . . . . . . .106 • "Weite wagen" Aus dem Leben von Petra Heinrich . . . . . . .118 • Drei freche Spatzen in der Altstadt . . . . . . .128 • Der Museumsverein Reutte bringt sein 15. Jahrbuch heraus . . . . . . . . . . . . . . .130 • Josef Driendl - Teil 1 Vom Füssener Bauernhof bis in die Australische Wüste . . . . . . . . . . . . . . . .136 • Königliches zu Königen - die Linde in Linderhof . . . . . . . . . . . . . . . . .158 • Interview mit einer Veganerin . . . . . . . . . . .162 • Abraxas und andere Raben . . . . . . . . . . . . .164 • König-Ludwig-Brücke in Kempten Ein königliches Wahrzeichen für den Fortschritt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .168 • Mit Edelsteinen besetzt, mit Gold durchwirkt Großartige Klosterarbeiten von Marlies Kössel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .172 • Reisen von Gottfried Benn Die Welt als Flucht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .188 • Mang Seelos - Teil 10 Das Leben des Füssener Leinenwebers und Chronisten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .190 Inhaltsverzeichnis

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYxMw==