Füssener Heimatzeitung Nr. 182

118 Füssener Heimatzeitung Nr. 182 vom Dezember 2019 Norbert Roth Ein Artikel von Afra Gaißmayer Serie: Vils Ein Leben lang Krippenschnitzer Josef Roth lebt in einem sehr geschichtsträchtigen Haus in Vils. Jedes Jahr zuWeihnachten öffnet er dessen Türen, um alle Interessierten in die Krippen- ausstellung seines Vaters Nor- bert Roth zu lassen. Norbert Roth widmete 74 Jahre seines Lebens der Krippenschnitzerei. Seit er sechzehn Jahre alt war, vertiefte er nicht nur sein künst- lerischesWissen, sondern auch sein spirituelles Wissen, wel- ches in seinen Krippen Aus- druck fand. Er vermochte es, sich in Maria, Josef und die Hirten hineinzuversetzen und somit vielen Familien Tirols eine einzigartige Darstellung des Christfestes zu schnitzen. Fortsetzung auf Seite 121  Josef Roth in der Werkstatt seines Vaters. Vieles ist noch so, wie Norbert Roth es vor seinem Tod hinterlassen hat. Bild: Afra Gaißmayer

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYxMw==